Jürgen Bartenschlager

AUFTRAGSKUNST

Durch alle Zeiten gab es Auftragskunst. Sogar in in Bewegungen wie Minimalismus und auch in der Pop-Art. Heute wird die Auftragskunst wieder sehr beliebt und auch ich gebe ihnen diese Möglichkeit, ohne meine Autonomie zu verlieren.

Die Auftragskunst in Industrieunternehmen wirkt als Klebstoff, als Bindemittel zwischen Produkten und Käufern, zwischen Kulturen, Menschen und Veranstaltungen.

Mein Anspruch ist es, den Auftrag für ihr Unternehmen imagebildend umzusetzen und gleichzeitig dekorativ erscheinen zu lassen. Diese Kunst kann motivationssteigernd für Mitarbeiter sein oder auch als Marketinginstrument für das Unternehmen eingesetzt werden.

Kunst, eng verbunden mit ihren Leitsätzen oder Produkten, kann Veränderungen auslösen. Die Auftragskunst, bei der ich eng mit ihnen zusammen arbeite, meinen künstlerischen Freiraum nutze, kann ein grenzüberschreitendes Marketinginstrument ihres Unternehmens werden.

Ein Auszug meiner Auftragsarbeiten

Für Schloss Lautrach: Bebilderung der neuen Weinstube

Voith: Neue Blickwinkel in der Fertigung und Montage von Großgetrieben.

Firma Iller Leiter: Für Besprechungsräume und Kalender.