Jürgen Bartenschlager

Die Werke zum Thema „Schallplatten“

Mit der Fotografie der Platten (LPs) entsteht eine visuelle Medienreflexion auf verschiedenen Ebenen.

Ausgangspunkt für mich ist die Schallplatte – ein Medium, das Musik übermittelt. Dieses wiederum übersetze ich mittels der Digitalfotografie in den Kommunikationsträger Bild.

Durch den fotografischen Digitalisierungsprozess wird die Schallplatte bis zur Unkenntlichkeit verfremdet, die Monumentalisierung schließlich verwandelt das Motiv vollends in eine abstrakte Bildkomposition. Erst über den Titel wird das Medium Schallplatte wieder erkennbar. Gleichzeitig liegt die Faszination der Abbildung in den Unebenheiten der Rillen, die ich zuvor digital manipuliert habe. Sie verdeutlichen Zeitlichkeit: Der Staub und die Nadel des Schallplattenspielers scheinen ebenso präsent, wie der unreine Klang einer oft abgespielten Schallplatte – die Musiktitel sind auf unterschiedlichen sinnlichen Ebenen erfahrbar.

 

Darüber hinaus eröffnet die durch verschiedene Arbeitsschritte erreichte Abstraktion weitere Interpretationsebenen, die sich vom Thema der Medienreflexion lösen: Spiele von Licht und Schatten erlauben Assoziationen – Natur, Personen, Gesellschaft; die Rillen der Schallplatte setzen sich unregelmäßig fort, sind gebogen, bilden einen Horizont, Abgrenzungen und nehmen so Bezug auf den Titel gebenden Song der Fotografie.

 

Smoke on the Water hat den Kunstpreis 2014 der Stadt Kempten gewonnen.

Baby Kate, Heartthrobe
Purple Rain, Prince
Yellow Submarine, Beatles

Yellow Submarine, Beatles

Baby Kate, Heartthrobe

Purple Rain, Prince

Smoke on the Water, Deep Purple
Lonesome Crow, Scorpions
Thriller, Michael Jackson

Thriller, Michael Jackson

Smoke on the Water, Deep Purple

Lonesome Crow, Scorpions

Roboter, Kraftwerk

Roboter, Kraftwerk